Dienstag, 24. Juli 2012

24.07.2012 - Essen

Hin und wieder passiert es mir, dass ich eine CD kaufe und diese dann bei mir daheim nicht wirklich Beachtung findet. So eine Mischung aus spontaner Begeisterung, die den CD-Laden leider nicht gemeinsam mit mir und der erworbenen CD verläßt und Sammlerwahn. Und manchmal hat das Konsequenzen: so mußte ich heute, um eine sehr schöne Idee für ein Hochzeitsgeschenk zu unterstützen, mit einmal kurz in das Original reinhören eine Spontanimprovisation zu einem Text von Sportfreunde Stiller hinlegen. Obwohl diese CD in meinem Regal steht und ich das Lied also durchaus hätte kennen können.
Nun ja - ich hoffe, dass mich diese Aufzeichnung mal irgendwann erreicht und ich sie mit dem Original vergleichen kann... meine Fassung ist bestimmt besser! Und vor allem hoffe ich, dass das Brautpaar diesen tollen Einsatz der Musiksammlerinnen zu würdigen weiß!

Abgesehen davon verlief der Nachmittag ziemlich ereignislos - aber in meiner Kaffeepause ergab sich ein nettes Gespräch mit dem auf der Straße lebenden Peter, der gute Tipps zum Dosensammeln in Essen und Übernachten im Kölner Bahnhof hatte. Ich hoffe, ich muß auf beides nicht zurückkommen.

Morgen spiele ich in Düsseldorf und fahre dann abends weiter nach Aachen, dann heißt es nicht nur Abschied nehmen von Dunja und Stefan, bei denen ich nun zwei Nächte verbracht habe, sondern auch vom Ruhrgebiet...

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Ahh, hier ist also die Kommentarfunktion. Bravo Benny! Du bist also wieder bei der Arbeit. Brav, brav. Du hast auf einer Hochzeit gespielt? Wie gehts der Moral? Schon Abnutzungserscheinungen aufgetreten? Könnten wir (deine Internet-Fangemeinde) noch mal ein paar deiner Songs auf Video haben? Z.B. den Sportfreunde Stiller Song. Und ein paar Fotos wären schön! Ich überlege, ob ich einen Celebrate Life Festival Blog mache. Da fahr ich morgen für 10 Tage hin.
Dir alles Gute und lass dich nicht unterkriegen!
glg Martin

olaf hat gesagt…

Benni! Es ist ja wohl kein Wunder, dass dich bei einer Sportfreunde Stiller-CD die Begeisterung am Ladenausgang verlässt. Eigentlich hätte sie gar nicht erst aufkommen dürfen. Von Pauschalisierung rate ich in diesem Zusammenhang abzuraten.

gruss
olaf

BTW: NATÜRLICH ist deine Version besser als das Original.

Kommentar veröffentlichen